Offenbacher Kneipenquartett 2018

Als “… kleine Kneipe in unserer Straße – da wo das Leben noch lebenswert ist …”, besang Peter Alexander 1976 das Gefühl von Heimat, das sich unvermittelt einstellt, wenn man seine Stammkneipe betritt und zuhause bei guten Bekannten ankommt. Auch neue Gesichter kann man dort rasch kennenlernen.

 

In vielen abendlichen Stadtspaziergängen haben Tanja Luther und Tom Hoenig in Offenbach solche Orte besucht, mit den Menschen gesprochen und fotografiert. Entstanden ist dabei ein bunter Bilderbogen aus Fragmenten und Portraits.

 

Heimat – eine asymmetrische Betrachtung ist der Titel dieses Projekts.

In einer Mischung verschiedener fotografischer Sichtweisen zeigen Tanja und Tom Momentaufnahmen aus der Gegenwart an einem Ort im rasanten Wandel.

 

Ab dem 17. August 2018, 19.00 Uhr (Vernissage) im t-raum, Wilhelmstr. 13, 63065 Offenbach. Für alle, die ein Stück Heimat mit nach Hause nehmen möchten haben die beiden das “Offenbacher Kneipenquartett 2018” zusammengestellt – 32 Spielkarten zum zocken, entdecken und erinnern.

 

Zu erwerben ist das Quartett direkt bei Tanja Luther und Tom Hoenig im Atelier für Fotokunst Luisenstr. 63, In der Etagerie Taunusstr. 1, Im Buchladen am Markt Wilhelmsplatz 12, Haus der Stadtgeschichte Herrnstr. 61

Weitere Verkaufstellen folgen!

Künstlermarkt Wilhelmsplatz

Der Künstlermarkt auf dem Wilhelmsplatz in Offenbach!

Am 2. September 2018 von 11 – 18 Uhr mit mehr als 100 Künstlern, Mitmachprogramm für Kinder und unterhaltsamem Bühnenprogramm für die ganze Familie.

Kunstschaffende und Kreative aus Stadt, Kreis und Region Offenbach zeigen ein breites Spektrum an Objekten von Acryl-Malerei, Filzhüten, hölzernen Gewürzmühlen, Gartenkunst, Keramikarbeiten über Skulpturen, Fotografie, Malerei und Metallkunst bis hin zu Porzellanarbeiten, Taschen und Schals.